Schweizerischer Squash Verband

SwissSquash

Wettkampf News

EM Einzel 2019 in Bukarest - Müller gewinnt 1. EM Einzel Medaille für die Schweiz NEU mit Fotos

Zum ersten Mal in der Geschichte von Swiss Squash gewinnt ein Schweizer Spieler eine EM-Medaille! Der erfolgreichste Schweizer Squashspieler aller Zeiten, Nicolas Müller (WR 28) gewinnt mit 30 Jahren zum ersten Mal in seiner Karriere eine Medaille an einer Einzel EM. Nachdem er gestern im Halbfinal gegen den Spanier Borja Golan chancenlos blieb und mit 0-3 ausgeschieden war, konnte er heute im Spiel um Rang 3/4 dank einem 13-11, 11-7, 11-4 Sieg gegen den Ungar Farkas Balazs (5/8) die Bronzemedaile gewinnen. Wir gratulieren Nicolas Müller und dem Nationaltrainer Pascal Bruhin zu diesem historischen Erfolg!
Gold bei den Herren holt sich der deutsche Raphael Kandra (1). Er bezwingt in einem dramatischen Spiel den Spanier Borja Golan (3/4) 11-6, 11--8, 7-11, 7-11, 12-10 in 81 Minuten.
Die Goldmedaille bei den Damen gewinnt die Topgesetzte Belgierin Nele Gilis (1) gegen die Französin Coline Aumard (3/4) 9-11, 11-9, 11-8, 13-11 in 60 Minuten. Bronze geht an die Französin Meliss Alves (3/4). Sie besiegt ihre Landsfrau Enora Villard (Fra) 11-7, 11-8, 11-7.

EICC 19 Podest Müller

EICC 19 Foto alle

EICC 19 Foto Müller Merlo

---Bericht vom Donnerstag, 5 September 2019 - Müüller spielt um Medaille---

Nicolas Müller (2) steht im Halbfinal der Einzel EM! Die Nr. 1 der Schweiz schlägt im Viertelfinal den Franzosen Sebastian Bonmalais (5/8) nach hartem Kampf 11-9, 9-11, 13-11, 11-2 und trifft Morgen Freitag um 19:00 Uhr auf den 36-jährigen Spanier Borja Golan (3/4), die ehemalige Nr. 5 der Welt. Eine Medaille liegt in der Luft! Hopp Nici!

---Bericht vom 1. Tag - Müller weiter, Merlo out---

Erfolgreicher Start für unseren Topsquasher, Nicolas Müller! Der mit einem Freilos in Runde 1 gestartete Müller gewinnt in der 2. Runde gegen den Ungarn Peter Hoffmann (9/16) 11-5, 11-3, 11-4 und trifft heute um 14:00 Uhr im Viertelfinal auf den Franzosen Sebastien Bonmalais (5/8).
Weniger erfolgreich war Cindy Merlo. Nach einem lockeren Auftaktsieg gegen die Slowenin Sara Rounik (17/24) in drei Sätzen verlor sie knapp gegen die Finnin Emilia Soini (5/8) 11-8, 1-11, 11-6, 9-11, 4-11. Merlo war durch eine leichte Fussverletzung handicapiert. Die Verletzung hat sie sich während ihrer Vorbereitungszeit in Ägypten zugezogen. Für die Platzierungsspiele um Rang 9-16 gibt Merlo w/o. Das ist bestimmt sinnvoll, da sie ihren nächsten Turniereinsatz in Kanada in 10 Tagen nicht gefährden will.

EICC 19 alle

Livestreaming HIER
Offizielle Webseite HIER

---Bericht vom Mittwoch, 4. September - Müller mit Medaillenchancen---

Die Einzel EM beginnt heute in Bukarest/ROU und geht bis am 7. September. Die Schweizer Farben vertreten unsere beiden Schweizer Einzelmeister: Nicolas Müller (WR 28) und Cindy Merlo (WR 75). Betreut werden die beiden vom Nationaltrainer Pascal Bruhin.
Müller ist an Position 2 gesetzt und in Topform! Eine Medaille liegt in Reichweite. Merlo ist an Position 9/16 gesetzt.
Die härtesten Widersacher im Kampf um eine Medaille für Müller sind: Raphael Kandra (Ger/WR 27), Borja Golan (Esp/WR 33) und Auguste Dussourd (Fra/WR 66).
Die Favoritinnen bei den Damen sind die beiden Schwestern Nele Gilis (Bel/WR 18)und Tinne Gilis (Bel/WR 27), Coline Aumard (Fra/WR 33) sowie  Melissa Alves (Fra/WR 45).
Berichte und Fotos auf SquashSite HIER
Alle Resultate auf tournamentsoftware HIER

Drucken E-Mail

Swiss Squash Geschäftsstelle:
Swiss Squash
Sihltalstrasse 63
8135 Langnau am Albis
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +41 (0)43 377 70 03
Mo - Do 10.00 - 12.00,  Di & Fr 13.30 - 15.30

Copyright © 2017 by Swiss Squash - powered by Joomla!