Schweizerischer Squash Verband

SwissSquash

Wettkampf News

Super Final & Plausch-Schweizermeisterschaft im SIHLSPORTS, Langnau a/A (Bericht Diego Staub)

Zum zweiten Mal fanden im SIHLSPORTS in Langnau am Albis zwei nationale Finalevents statt. Zum einen fand der Super Final statt, an welchem sich die besten 4 Schweizer Top Spieler durch die zweitägigen Swiss Squash Top Events qualifizieren konnten. Zum anderen fand gleichzeitig die Plausch-Schweizermeisterschaft statt. Hier konnten sich die Teilnehmer durch die Plauschturniere der Racket-Trophy qualifizieren.

Für beide Events mussten sich die Teilnehmer mit eine erfolgreichen Saisonresultaten qualifizieren. Der Superfinal ist das Finalturnier aller grossen 2-Tagesturnieren von Swiss Squash. Dieses Jahr qualifizierte sich ein hochklassiges Teilnehmerfeld: Dimitri Steinmann (CH 3), Robin Gadola (CH 4), Luca Wilhelmi (CHF 13) und Ilja Stucki (CH 14). Bei der Plausch-Schweizermeisterschaft erfolgte die Qualifikation durch das Ranking der Racket-Trophy. Die Teilnehmer gehören in ihren Regionen zu den besten oder aktivsten Hobbysquasher. Für diesen Event konnten sich insgesamt 24 Spieler qualifizieren. Beide Formate gibt’s im Squash erst seit letztem Jahr. Organisator Diego Staub ist stolz, dass diese beiden Anlässe Anklang in der Szene gefunden haben.

Zwei neue Sieger
An beiden Events gibt es einen neuen Sieger. Im Superfinal setzte sich im entscheidenden Spiel Robin Gadola gegen Dimitri Steinmann durch, und dies mit dem Big Point. Eine Besonderheit in diesem Turnier ist, dass ein allfälliger 3. Satz jeweils nur auf 1 Punkt gespielt wird. Dritter wird Ilja Stucki vor Luca Wilhelmi.
Im Finalspiel der Plausch-Schweizermeisterschaft konnte sich Daniel Horn (Region Nordwestschweiz) gegen Dan Zwahlen (Region Bern) durch. Im Spiel um Rang 3 gewinnt Cédric Kradolfer (Region Zürich) gegen Robert Ostlender (Region Zürich).

Super Stimmung und Vorfreude auf nächstes Jahr
Initiator und Organisator Diego Staub ist äusserst zufrieden mit dem Turniertag. Es gab viele tolle, umkämpfte und enge Spiele. Auch das Fairplay war sehr hoch (Anm.: Bei der Plausch-Schweizermeisterschaft wird ohne Schiedsrichter gespielt). Staub freut sich bereits auf nächstes Jahr, denn beide Anlässe sollen nämlich noch ausgeweitet werden.

Ein Dank geht an alle Supporter der beiden Events: Sportamt Kanton Zürich, ZKS - Zürcher Kantonalverband für Sport, SportHeart, Racket-Trophy, Swiss Squash, Zürich Squash & das Partnernetzwerk von SQUASHevents.ch.

IMG 1136
vl: Diego Staub, Dan Zwahlen, Daniel Horn, Cédric Kradolfer, Robert Ostlender

IMG 1138
vl: Diego Staub, Dimitri Steinmann, Robin Gadola, Ilja Stucki, Luca Wilhelmi

Drucken E-Mail

Swiss Squash Geschäftsstelle:
Swiss Squash
Sihltalstrasse 63
8135 Langnau am Albis
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +41 (0)43 377 70 03
Mo - Do 10.00 - 12.00,  Di & Fr 13.30 - 15.30

Copyright © 2017 by Swiss Squash - powered by Joomla!