Schweizerischer Squash Verband

SwissSquash

Coaching & Ausbildung

Trainerausbildung

Swiss Squash bietet eine umfassende Trainer- und Leiterausbildung an. Die Grundausbildung findet im Rahmen der J+S-Ausbildung Squash statt, die Spezialisierung zum Swiss Squash Trainer ist eine kombinierte Ausbildung von Verband und J+S. Mehr Details dazu weiter unten.

Ausbildungswege Squashtrainer:

Link zu weiteren Dokumenten betreffend Aus- und Weiterbildung (u.a. Leitfaden Kaderbildung inkl. Ausbildungsstruktur) auf der Webpage von J+S

 1) Grundausbildung zum Swiss Squash Leiter  

J+S-Leiterkurs (6 Tage) -> J+S-Leiter                                        

2) Weiterbildung 1

J+S-Modul Fortbildung Leiter (1 Tag)                                      

J+S-Modul Fortgeschrittene unterrichten (WB1 - 4 Tage)      

3) Weiterbildung 2

J+S-Modul Gute Spieler unterrichten (WB2 - 3 bis 4 Tage)  -> Swiss Squash Leiter             

J+S-Module Psyche, Phyisis, Coaching & Spielformen (je 2 Tage), gemeinsam mit anderen Rückschlagspielen -> siehe Kursplan J+S

J+S-Einführung Leistungssport (3-6 Tage) -> Swiss Squash Trainer 

J+S-Portfolio Leistungssport (1 Tag) -> Zulassung zu Modulen der Trainerbildung 

Alle weiteren Infos auf der J+S-Seite Squash und im Kursplan von J+S hier

 4) Spezialisierung 1 (J+S-Experte oder Berufstrainer)

  a) J+S-Expertenausbildung: Expertenkurs (3 Tage) und Praktikum (ca. 3 Tage) -> J+S Experte 

  b) Berufstrainerausbildung BTA: Berufsausbildung für Swiss Squash Trainer) -> Dipl. Trainer Leistungssport (eidg. Berufsanerkennung)

5) Spezialisierung 2 (SVEB oder Diplomtrainer)

Diplomtrainerausbildung DTA: Höhere Ausbildung -> Dipl. Trainer Spitzensport (Diplom)

Link zum Swiss Squash Sportförderkonzept

Weitergehende Infos findest Du auf den Webpages von Jugend + Sport  oder Swiss Olympic oderDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für weitere Auskünfte.

 

Projekt Future

Swiss Squash hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Teilzeit- und Vollzeit-Squashtrainer aufzubauen. Gleichzeitig sollen Abgänge von ehemaligen Junioren (Drop outs) verhindert und inaktive Centers / Clubs aktiv unterstützt werden. Ein wichtiger Bestandteil des Projekt Future werden die Erkenntnisse aus dem Kindersportkonzept Squash und die Erfahrungen aus dem Schulprojekt "Try Squash" sein. Mehr Details zum Projekt Try Squash hier.

Drucken E-Mail

Swiss Squash Geschäftsstelle:
Swiss Squash
Sihltalstrasse 63
8135 Langnau am Albis
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +41 (0)43 377 70 03
Mo - Do 10.00 - 12.00,  Di & Fr 13.30 - 15.30

Copyright © 2017 by Swiss Squash - powered by Joomla!