Schweizerischer Squash Verband

SwissSquash

Hilfe

Anleitung Lizenzbestellung Clubs

Die Spielleiter oder Mitgliederverwalter der Clubs können die Lizenzen wie bisher üblich für den ganzen Club bestellen. Die hierzu nötigen Schritte werden unten einzeln beschrieben, zuerst als Text und anschliessend mit einem Printscreen illustriert.

1. Auf squash.ch anmelden

2. Im Usermenü links auf "Meine Organisationen" klicken und dann den Club wählen. 1.1

3. Ein neues Fenster wurde geöffnet. Oben rechts wird die gewählte Organisation resp. der Club angezeigt.

 2.1

4. Nun oben links "Spieler & Lizenzen" anklicken.

 3.1

5. Im nächsten Schritt müssen die Spieler/innen, deren Lizenz gelöst werden soll, ausgewählt werden:
Entweder kann man sich die lizenzierten Spieler/innen der Vorsaison anzeigen lassen oder die Spieler durch Eingabe des Namens suchen.
1. Variante: Im Feld "Suchen Spieler & Lizenzen" Club und Saison 08/09 auswählen und auf "Suchen" klicken. Anschliessend für die gewünschten Spieler die Lizenz erneuern, indem am Ende der Zeile auf "Erneuern" klickt.

4.1

2. Variante: Im Feld "Suchen Spieler & Lizenzen" den Namen des Spielers eingeben und auf "Suchen" klicken. Anschliessend die Lizenz mit Klick auf "Erneuern" lösen.

lizenzen2

Der Link "Bestellen" ist nur zu benutzen, wenn eine Dame erstmals zusätzlich eine Herrenlizenz bestellen möchte oder für einen Spieler erstmals eine Lizenz bestellt wird! Nach dem Bestellvorgang muss "Erneuern" ebenfalls angeklickt werden.

Handelt es sich um einen neuen Spieler, der noch nicht in der Swiss Squash Datenbank ist, muss sich dieser zuerst auf www.squash.ch anmelden. Sobald er vom Sekretariat freigeschalten wurde, kann er mit der Suchfunktion über den Namen gefunden werden.

In dieser Übersicht kann man zudem durch klicken auf den Namen die Angaben (E-Mail, Adresse, Telefon, Geb.datum) des Spielers ändern.

beab

6. Dann nochmals Club und Saison überprüfen und auf "Bestellen" klicken. Diese Prozedere für jeden Spieler/innen, der eine Lizenz für die neue Saison benötigt, durchführen.
Falls ein Spieler eine Rechnung mit Einzahlungsschein möchte, entsprechendes Feld markieren (ACHTUNG: es werden zusätzlich Fr. 10.- verrechnet - für Club-Sammelrechnungen nicht relevant).
Hier können Turnierorganisatoren Tageslizenzen für Spieler ohne Lizenz lösen.

sub2 

7. Nachdem alle Lizenzen erneuert wurden, muss nun noch die Rechnung erstellt werden. Hierzu oben links auf "Fakturen" klicken und anschliessend im Feld "Bearbeiten Rechnung" auf "Hinzufügen".

7.1 

8. Nun erscheinen im Feld "Übersicht Lizenzen Offen" alle Spieler, deren Lizenz erneuert wurde. Nun muss man die Spieler der Rechnung zuweisen. Im Dropdown Menü für alle Spieler, die auf die Rechnung sollen, die Rechnungsnummer wählen und anschliessend auf "Speichern" klicken. Falls man z. B. eine separate Rechnung für Junioren und Erwachsene will, einfach nochmals eine Rechung hinzufügen, nun kann man die Junioren oder Erwachsenen zwei verschiedenen Rechnungsnummer zuweisen.

Achtung: falls ein Spieler die Lizenz bereits selber auf den Club gelöst hat, wird er in der Übersicht ebenfalls angezeigt. Im Feld Online bestellt steht jedoch durch SpielerIn bestellt. Diese Spieler müssen der Rechnung natürlich nicht zugewiesen werden.

8.1

9. Der erstellten Rechnung können weiterhin Spieler hinzugefügt (Vorgehen wie oben) oder entfernt werden. Für das Entfernen von Spielern auf die Rechnungs-ID klicken. Im Feld "Übersicht Lizenzen in Rechnung" erscheinen alle Spieler, die in die Rechnung eingefügt wurden. Durch anklicken der Box "aus Rechnung entfernen" und Speichern werden die angewählten Spieler aus der Rechnung gelöscht.

8.2

10. Sind alle Lizenzen korrekt in der Rechnung, muss die Box "Rechnung abgeschlossen" angeklickt und anschliessend gespeichert werden.

9.1

11. Die erstellte Rechnung findet man im Feld "Übersicht Rechung" mit dem Gesamtbetrag und der ESR-Nummer für die Zahlung. Der Status wird als abgeschlossen angezeigt. Über den Link "Druckbare Version" kann man die Gesamtrechnung anschauen und ausdrucken. Bitte für die Online-Zahlung einen orangen Einzahlungsschein wählen, damit die ESR-Nummer eingegeben werden kann.

 11.1

 

Mail-Notifikationen:

Löst der Spielleiter oder Mitgliederverwalter für den ganzen Club die Lizenzen, erhalten alle Spieler, deren Lizenz erneuert wurde, ein Bestätigungsmail.

Löst ein Spieler seine Lizenz einzeln, erhält der Spielleiter und Mitgliederverwalter des entsprechenden Clubs per Mail eine Benachrichtigung.

Handelt es sich um einen Transfer, erhalten der alte und neue Club (Spielleiter und Mitgliederverwalter), sowie das Verbandssekretariat ein Mail.

 

Anleitung für Turnierorganisatoren

Neu können Turnierorganisatoren (TO) falls nötig für einen Spieler online eine Lizenz lösen.
Findet ein TO einen Spieler nach dem Laden des monatlichen Turnierfiles in den Tournament Planner (TP), kann er davon ausgehen, dass dieser Spieler korrekt lizenziert ist.

Findet der TO einen für sein Turnier gemeldeten Spieler NICHT, gibt es folgende Möglichkeiten:

a) er hält den Spieler frühzeitig an, sich selbst auf squash.ch zu registrieren (falls noch nicht gemacht), eine Lizenz zu bestellen (falls noch nicht gemacht) und zu bezahlen (unbedingt vor Teilnahme nötig).
Trifft die Zahlung bis Freitag vor dem Turnier bei Swiss Squash ein, so sieht der TO auf der Spielerübersicht (siehe Schritt 5 - Aktiv = Ja), dass die Lizenz nun aktiv ist und erfasst den Spieler mit der angegebenen Lizenznummer im TP

b) reicht die Zeit für Schritt a) nicht aus oder der Spieler schafft es nicht die Lizenz selber zu lösen:
--> der TO löst die Lizenz für den Spieler auf squash.ch (siehe Anleitung oben). Der Spieler kann sich für eine Jahres- oder Kurzlizenz entscheiden (Schritt 6). Die Lizenzgebühren bezahlt er direkt dem TO, welcher dann die Rechnung bezahlt.

Hinweis: Der TO muss oben rechts als Organisation den eigenen Club wählen. Für die Clubzugehörigkeit des Spieler, für welchen er die Lizenz löst, ist massgebend was im Schritt 6 unter Club steht.

Lässt der TO einen Spieler ohne gültige Lizenz spielen, so wird ihm von Swiss Squash für diesen Spieler eine Kurzlizenz in Rechnung gestellt und der TO ist selbst für das Inkasso zuständig!

 

 

 

 

Drucken E-Mail

Swiss Squash Geschäftsstelle:
Swiss Squash
Sihltalstrasse 63
8135 Langnau am Albis
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +41 (0)43 377 70 03
Mo - Do 10.00 - 12.00,  Di & Fr 13.30 - 15.30

Copyright © 2017 by Swiss Squash - powered by Joomla!