Allgemeine News

Sporthilfe-Fördergelder für 2020 vollumfänglich gesichert – Fond für Härtefälle eingerichtet

Swiss Olympic freut sich mitteilen zu können, dass die von der Schweizer Sporthilfe unterstützten Sportlerinnen und Sportler ihre Förderbeiträge für das Jahr 2020 vollumfänglich erhalten werden. Dies nachdem die Sporthilfe die Bezügerinnen und Bezüger von Fördergeldern vor einigen Monaten darauf hingewiesen hatte, dass sie aufgrund der Coronakrise möglicherweise mit Einbussen bei der Förderung rechnen müssen.
Swiss Olympic und die Sporthilfe haben sich gemeinsam mit der Athletenkommission auch darauf geeinigt, einen Fonds für Härtefälle einzurichten. Mit diesem Fonds sollen in diesem und im nächsten Jahr Athletinnen und Athleten unterstützt werden, deren Laufbahn wegen signifikanter finanzieller Einbussen aufgrund der Coronakrise unmittelbar gefährdet sind. Es geht also nicht darum, Ertragsausfälle zu decken, sondern Karrieren zu sichern, die wegen der Coronakrise in Gefahr sind. Antragsberechtigt sind ausschliesslich Athletinnen und Athleten im Besitz einer Swiss Olympic Card Gold, Silber, Bronze oder Elite aus Einzel- und Teamsportarten mit Einstufung 1 -3 oder olympischen/paralympischen Sportarten.
Jürg Stahl Urs                                                Urs Wietlisbach                                  Bernhard Koch                                              Ulrich Kurmann
Präsident Swiss Olympic                               Co-Präsident Sporthilfe                      Präsident Sport-Toto-Gesellschaft                Co-Präsident Swiss Olympic Athletes Commission

Logo Swiss Olympic

Drucken E-Mail

Swiss Squash Geschäftsstelle:
Swiss Squash
Sihltalstrasse 63
8135 Langnau am Albis
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +41 (0)43 377 70 03
Mo - Do 10.00 - 12.00,  Di & Fr 13.30 - 15.30

Copyright © 2019 by Swiss Squash - powered by Joomla!